Fotos PeterWagner Multimedia Erhaeltlich Gaestebuch Kontakt


Schweigender Engel -
provokanter Verweigerer:
auch eine Sichtweise auf
www.youngster.at

STÜCKE
FILME
HÖRSPIELE
BÜCHER
MUSIK
KOMMENTARE, REDEN,
OFFENE BRIEFE
INSZENIERUNGEN
AKTONEN, PROJEKTE
MÄRCHEN
AKTUELL



www.youngster.at - Eine Provokation

 

Die Jugend heute ist apolitisch, angepasst, egoistisch, überfressen, gelangweilt und einsam

www.youngster.at

 

Eine Provokation in 8 Etappen

Internetprojekt zur Jugendkultur mit jungen Menschen

Konzeption und künstlerische Leitung: Peter Wagner
peterw@youngster.at

Webmaster: Bertie Unger
office@youngster.at

Organisation: Jörg Hutter
organisation@youngster.at

Unterstützt von der Kulturabteilung der Burgenländischen Landesregierung und dem Landesschulrat für Burgenland

Vorbemerkung

provocare (lat.)

1. hervor-, heraus-, aufrufen;
2. auffordern, anregen, reizen; herausfordern;
3. Berufung einlegen, appellieren

Wir verstehen Provokation nicht (nur) als vorsätzliche Verletzung des guten Geschmackes oder als trotzige Auflehnung gegen Autorität, sehr wohl aber als spielerische Reibung mit der Gegenwart und ihren Zeichen, als Aktivierung gedanklicher Paradoxien und sinnlicher Reserven, die uns den Blick auf uns selbst und unsere Zeit von einer anderen Seite her ermöglichen.

www.youngster.at | eine provokation ist ein Projekt für Jugendliche aus allen Teilen des Burgenlandes, das zunächst hauptsächlich dort stattfindet, wo Jugendliche erreichbar sind: in Schulen und Internet. Letztlich aber wird sich das Projekt kreativ weit über diesen Rahmen hinaus bewegen.

Vorrangiges Ziel ist das Aufreißen, somit also das Provozieren der animierenden und lustvollen Qualität von Auseinandersetzung, ohne die der Mensch im Overkill der Information zu einer Marionette des Zeitgeistes verkommt.

Zugleich geht es auch um Handhabung und Propagierung einer demokratischen Spielregel: das Projekt ist ein Prozess, der von vielen getragen wird – so wie Gesellschaft ein Prozess ist, der von der Beteiligung des einzelnen und seiner direkten und indirekten Verantwortung für alle anderen Mitglieder der Gesellschaft lebt. Das Forum ist in diesem Fall eine Website. Die Entscheidung über die prozessual weiterführende Auswahl des von Jugendlichen erarbeiteten, gedanklichen wie manifesten Materials liegt bei den Jugendlichen selbst (erfolgt über ein Ranking und Diskussionsprozesse), somit liegt auch die Verantwortung für das Gesamtprojekt, seinen Prozess, seine letztendliche Gesamterscheinung und deren Qualität bei den Jugendlichen und den verantwortlichen Projektbetreibern.

www.youngster.at | eine provokation ist ein Spiel über die Zusammenhänge von Mut und Witz, von Fantasie und Verantwortung, von Weg und Ziel, von kreativem Denken und Umsetzbarkeit. Vorgegeben ist lediglich das Muster des Spiels, das auch die pädagogische Kompetenz des Lehrpersonals und die dramaturgische Hilfestellung der Projektkoordination mit einbezieht und anerkennt.

Transparenz in sämtliche Aktivitäten, Etappen und Schritte schafft die Website
www.youngster.at

Peter Wagner, im Juni 2005

 


 

Aktionen Peter Wagner

www.youngster.at
© 2005 | Impressum